Schüler Union Deutschlands
Besuchen Sie uns auf http://www.schueler-union.de

DRUCK STARTEN


Pressemeldungen
01.12.2015, 17:41 Uhr
Schüler Union Deutschlands lobt den Deutschen Lehrerpreis
Am 30. November 2015 wurde in Berlin der „Deutsche Lehrerpreis 2015“ verliehen.

Insgesamt wurden 19 Auszeichnungen an Pädagogen und Projekte aus sieben Bundesländern vergeben,  13 Lehrkräfte auf Initiative ihrer Schülerinnen und Schüler für besonderes pädagogisches Engagement geehrt und besondere Unterrichtsprojekte ausgezeichnet. Über 3.800 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich an diesem Wettbewerb.

Heinrich Töws, aboutpixel.de

Die ausgezeichneten Lehrerinnen und Lehrer machten sich besonders verdient, indem sie an ihren Bildungseinrichtungen kreativ, innovativ und besonders engagiert waren. In den Schulen durchgeführte Projekte wie „Frieden suchen, finden, wahren“, das „Herz-Projekt“ oder „Schule und was dann?“ arbeiteten gesellschaftlich interessante Themen alltagsnah auf.

Besonders bemerkenswert ist für uns die Wettbewerbskategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“. Dabei haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Lehrer vorzuschlagen, welche aus ihrer Sicht besonders engagiert erscheinen. Eine Nominierung ist stets zu begründen und kann auch von mehreren Schülerinnen und Schülern getragen werden.

"Viel zu selten bekommen die Schülerinnen und Schüler in Deutschlands Schulen die Möglichkeit ihre Lehrerinnen und Lehrer sowie Pädagogen im positiven wie im negativen Sinne zu bewerten. Ohne ein wirksames Feedback oder Evaluationen, ist es schwer Änderungen an den Stellen, wo sie oft dringend nötig sind, herbeizuführen" so Tizian Wollweber, Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands .

Außerordentliches Engagement muss auch in Lehrberufen honoriert werden, besondere Leistungen belohnt. Viel zu oft werden Schülerinnen und Schüler mit realitätsfernem oder schlecht aufgearbeitetem Unterrichtsstoff konfrontiert, was zu fehlendem Interesse und schlechteren Leistungen führen kann. Zusätzlich  fördert der „Deutsche Lehrerpreis“ auch das gesamtgesellschaftliche Leistungsprinzip, welches sich im Wettbewerb der Lehrenden untereinander wiederspiegelt und fester Bestandteil unseres Bildungssystems ist.

Um Schülerinnen und Schüler zu begeistern sollten zudem Fortbildungen und Seminare für Lehrende und Pädagogen (schulextern und schulintern) gefördert werden, die sich mit aktuellen und  gesellschaftlich relevanten Themen sowie mit ihrer Aufarbeitung durch moderne und technikgestützte Unterrichtsmethoden beschäftigen.

aktualisiert von Lars von Borstel, 01.12.2015, 17:58 Uhr